rotec GmbH Berlin

Unterteilung Ausstellungshalle durch Gitterroste

Unterteilung Ausstellungshalle durch Gitterroste

Innerhalb der übergeordneten Ausstellungsreihe „Das Neue Alphabet“ im Haus der Kulturen der Welt (HKW Berlin) Berlin eröffnete am 11.09.2021 die Ausstellung „Illiberal Arts“ mit 26 künstlerischen Beiträgen. Zusätzlich wurde auch die Ausstellungsarchitektur selbst bewusst im Sinne der Zielsetzung der Ausstellung selbst von der Künstlerin Anne Imhof gemeinsam mit dem Architekturbüro subentworfen.

Die Ausstellungshalle sollte für die Vielzahl an Beiträgen unterteilt werden, ohne den Raum in Gänze aufzulösen. Hierfür wurden von der Decke herabhängende Wände aus Gitterrosten montiert, die je nach Standpunkt einen Blick durch die Unterteilungen selbst ermöglichen und gleichzeitig eine doch überwindbare Barriere im Raum darstellen. Die Gitterroste enden ca. 1,50 m über dem Boden, so dass man ggf. auch unter ihnen hindurchgehen kann, um den nächsten Gang der Ausstellung zu erreichen. Zusätzlich dienen die Gitterroste als stabile Unterkonstruktion für die unterschiedlichen Beiträge der Ausstellung.

Zum Einsatz kamen hier 200 Gitterroste aus verzinktem Stahl mit einer Masche 30 x 50 mm. Durch die stabile Ausführung konnte eine gute, in sich gefestigte Unterkonstruktion für die unterschiedlichen Beiträge bereitgestellt werden. Die vertikal verlaufenden Tragstäbe ermöglichen je nach Standpunkt und Blickrichtung eine Sicht durch die einzelnen Wände hindurch oder aber verstärken den Fokus auf den Gang, da der seitliche Blick die Gitterroste als geschlossene Fläche erscheinen lassen (bzw. einen Durchblick verhindern). Durch die Planung und Festlegung auf 200 gleichgroße Gitterroste konnte auch eine anschließende Verwendung mit bedacht werden.

Produkt-Steckbrief (Podest):

Produkt Gitterrost
Ausführung Pressrost
Material Stahl S235 JR
Farbe Feuerverzinkt
Maße je 1700 x 1360 x 30 mm
Masche 30/50 mm
Anzahl 200 Stück / 460 m²

Weiterführende Links

Adresse des Projekts

John-Foster-Dulles-Allee 10
10557 Berlin

www.hkw.de