Wie entstehen EP (Einpress-) Gitterroste ?
Es werden mit hohem Druck Füllstäbe in die Schlitze der Tragstäbe gepresst. Die Schlitzausbildungen sind mittig verjüngt und garantieren einen festen, verwindungssteifen Gitterrost. Pressroste werden aus den Materialien Stahl, Edelstahl und Alumienium hergestellt.

Bandstahl  K60
Tragstäbe tragen die Belastung. Füllstäbe werden mit den Tragstäben verpresst und/oder verschweißt. Sie übernehmen eine anteilige Lastverteilung und geben Stabilität. Die Randeinfassung umschließt die Stabkonstruktion.
Maschenweite ist der lichte Abstand zwischen den Stäben, Maschenteilung der Abstand von Stabmitte zu Stabmitte.
Gitterroste, bei denen die Tragstäbe und die Füllstäbe die gleiche Höhe haben  bezeichnet man als Vollroste. Sie werden in Wasserstrahlanlagen eingesetzt, oder als dekoratives Gestaltungselement z.B. als Deckenabhängung, Geländerfüllung oder Sonnenschutz.
Gitterroste (31x31)
Maschenweiten für rotec Norm- und Maßgitterroste.
Alle Maße sind in mm angegeben, die Standardmaschenweite ist fett hervorgehoben.
Quadratische Maschenweiten (TSxFS)
9x9, 14x14, 20x20, 26x26, 31x31, 42x42, 53x53, 64x64, 75x75
Rechteckige Maschenweiten (TSxFS)
mit weitem Tragstababstand

20x9, 31x9, 31x14, 31x20, 42x9, 42x20, 42x31, 53x20, 53x26, 53x31, 64x9, 64x20, 64x31
Rechteckige Maschenweiten (TSxFS)
mit engem Tragstababstand
9x20, 9x31, 9x42, 9x64, 20x53, 31x42, 31x53, 31x64
Als Schnitte bezeichnet man die An-, Rund,- und Ausschnitte der Gitterroste. Die Randeinfassung der Schnitte erfolgt mit Flachmaterial.
Rutschhemmende Gitterroste haben an den Oberkanten der Trag- und/oder Füllstäbe spezielle Ausnehmungen.
(Gitterrost Typ RG1, RG2 und RG3)
Rutschhemmende Gitterroste
Stützweite ist das Maß von Mitte zu Mitte des Auflagers in Tragstabrichtung (wichtig!!!). Die Spannweite bezeichnet das lichte Maß zwischen zwei Auflagern. Spannweite / Stützweite
Gitterrostauflage: Die Auflagefläche sollte in der Planung mindestens 30 mm betragen, im Betriebszustand mindestens 25 mm. Abweichungen sind zulässig, wenn ein Verschieben der Roste verhindert wird. Gitterrostauflage
Die Unterkonstruktion ist das Bauteil, auf dem die Gitterroste verlegt werden.
Der Rahmen um den Gitterrost in den Boden einzulassen wird als Winkelzarge bezeichnet (mit Stahlankern zur Befestigung versehen, siehe linke Abbildung).
Unterkonstruktion
Um zwischen Gitterrostoberkante und Geschossebene eine bündige Verbindung zu schaffen, wird eine Aufstelzung gefertigt oder der Rost ausgeklinkt. Aufstelzung und Ausklinkung
Die Fußleiste wird auf- oder angeschweißt und erhöht die Sicherheit beim Begehen. Fußleiste
Stufen bestehen aus Gitterrosten mit angeschweißter Sicherheitsantrittskante (SAK) und gelochten Seitenplatten. Die SAK dient zur Rutschhemmung und Tragfähigkeitserhöhung und besteht aus einem am Gitterrost angeschweißtem, gelochten und speziell geformten Winkelprofil.
Stufen
Der besondere Service von rotec:
Belastungstabellen von gängigen rotec Gitterrosten aus K60 (HighSolid) und aus Edelstahl zum DownloadDownload als Adobe Acrobat Reader Datei.
Die statischen Berechnungen wurden anhand der Berechnungsgrundlagen für Gitterroste vom Deutschen Institut für Gütesicherung und Kennzeichnung e.V. (RAL-GZ 638), sowie unter Berücksichtigung der DIN EN 1072 aufgestellt.

(51,5 kByte)
Download von Belastungstabellen 
zu rotec Gitterrosten (Maschenweite 31x31/20x20/9x9mm und Edelstahl 31x31mm)
Download von Adobe Acrobat Reader für die Anzeige der Belastungstabellen, sofern benötigt.
Es handelt sich hier nur um eine Auswahl der wichtigsten Begriffsdefinitionen für rotec Gitterroste.
Weitere Informationen erhalten Sie auf
AnfrageformularAnfrage.
 
pfeil.gif (972 Byte) Wählen Sie das gewünschte Produkt aus den Bildern auf der linken Seite. Es stehen folgende Seiten zur Verfügung:

Fachbegriffe, Industrie-Norm -Gitterroste, Gitterrost - TreppenstufenGitterroste - Vollroste, Fassadenroste, Spindelstufen und Spindeltreppen, Planung von Treppen, Lichtschachtroste/Rinnenroste/EP-Gitterrostmatten, Befestigungsmaterial für Gitterroste, SP-Gitterroste, Schwerlastgitterroste, Gittersafe, GFK-Gitterroste, Rasengitter, Entwässerungsrinnen, Alumnium Gitterroste, Rollroste - Konvektorroste,  Lüftungsgitter und Wetterschutzgitter
 

 

Weitere Informationen zu Gittern finden Sie auf folgenden Webseiten:

Streckgitter, Wellengitter, Punktschweissgitter, Einfassprofile, Doppelstabmatten, Taubenabwehr, Drahtgewebe, Natodraht, Sichtschutz, Schmiedezaun, Gitterroste, Gitterrostübersicht, Gitterrostverzeichnis, Lochbleche, Lochblechübersicht, Historische Zaunanlagen, Spiegelblech, Blechprofilroste, Sicherheitsroste, Gittermatten, Gitterroste Informationen
 

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten 08/07