rotec GmbH Berlin

Lochbleche - Gitterroste - Doppelstabmatten - Wellengitter - Taubenabwehr - Zaunanlagen

Laserschneiden - Lasercut, Laserzuschnitt und Laser-Blechbearbeitung in Berlin

Was ist ein Laser?

In den sechziger Jahren wurde der Laser erfunden und ist seitdem für unsere technische und wissenschaftliche Entwicklung unabdingbar geworden. Laser steht in der englischen Sprache für Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation und in die deutsche Sprache übersetzt Licht- Verstärkung durch stimulierte Emission von Strahlung. Durch ein spezielles Medium (beispielweise ein Kristall, Gas oder Flüssigkeit) verbreitet sich Licht und verstärkt sich über kontinuierliche Reflexionen durch parallel angebrachte Spiegel. Bei jedem erneuten Durchlauf des Lichtes durch das Medium verstärkt es sich. Der Lichtstrahl verstärkt sich so lange bis er sich zu einem hoch energetischen Lichtstrahl bündelt. Anschließend kann der entstandene Laserstrahl durch eine Öffnung der Spiegel geleitet werden. Der Laserstrahl ist also ein mehrfach reflektierter, gebündelter und fokussierter Lichtstrahl.

Der Laser ist das optimale Schneidinstrument für außerordentliche Präzision durch Bündelung hoher Energie auf kleinsten Flächen.
Haben Sie Fragen? Möchten Sie ein Angebot?Jetzt unverbindliche Anfrage stellen

Was genau ist Laserschnitt?

Häufig wird dieser Vorgang auch als Laserschneiden, Laserstrahlschneiden oder CNC Laserschneiden bezeichnet. Beim Laserschnitt (oder Laserschneiden) wird deutlich mehr Licht (später dann Energie) benötigt, diese wird durch die Verstärkung, Absorption und Abstrahlung von Energie erreicht. Die Fokussierlinse bündelt den Laserstrahl und erzeugt im Fokuspunkt eine äußerst hohe Leistungsdichte, welche Werkstoffe präzise schmelzen oder verdampfen kann. Die Laserstrahlen sind monochromatisch und somit haben alle Lichtwellen die gleiche Länge und laufen parallel zueinander ab. Durch die gezielte Steuerung und Leistungsdichte des Laserstrahls können Materialien wie Stahl, Aluminium, Edelstahl, Kupfer und Messing punktgenau thermisch getrennt werden. Die dabei entstehende Schmelze und der Metalldampf werden durch einen Hochdruckgasstrom ausgeblasen. Das Laserschneiden ist ein essenzieller technologischer Bestandteil der Blechbearbeitung, welche später Komponenten für Automobilindustrie, Elektromobilität, Luftfahrt, chemische Industrie, Elektronik, Halbleiterfertigung, Medizintechnik, Maschinenbau, usw. liefert.

Der Vorteil des Laserschneidens liegt in der hohen Präzision der Schnittkanten auf engstem Raum. Konturen werden vorab per Computer erstellt und in die Laserschneidmaschine programmiert, so dass sich äußerst detaillierte Teile und Objekte realisieren lassen. Wichtig dabei ist immer die richtige Einstellung und das korrekte Verfahren zu wählen, da ansonsten Materialien verbrennen können oder auch zu viel Grat an Konturen entsteht.

Warum setzen wir Laserschneidanlagen ein?

Für rotec Berlin ist der Laserzuschnitt in der Fertigung und Blechbearbeitung ein unverzichtbares High-Tech-Instrument, welches nur noch schwer wegzudenken ist. Es ergeben sich immer wieder neue Anwendungsmöglichkeiten, welche Prozesse und Fertigungsmöglichkeiten in den darauffolgenden Schritten vereinfachen. Der jeweilige Einsatz von innovativen Festkörper- (Fiber) oder CO2-Laserschneidanlagen ermöglicht uns eine hoch-präzise Trennung von Blechen aus Aluminium, Edelstahl und Baustahl. Wir empfehlen das Laserschneiden, wenn komplexe Konturen und Umrisse schnell und kraftfrei bearbeitet werden müssen. Die fortgeschrittene Entwicklung der Maschinen ermöglicht uns Metall, aber auch Buntmetalle in verschiedensten Stärken zu schneiden. Der maschinelle Zuschnitt ohne Laserstrahl kann nicht die Präzision erreichen, die für Maschinen- und Konstruktionsteile benötigt werden. Das Stanzen von Blechen ist nicht ansatzweise so wirtschaftlich, wenn Einzelteile hergestellt werden sollen, da das Laserschneiden dies schneller und effizienter umsetzen kann. Ein weiterer Vorteil besteht in dem berührungslosen Schnitt von feinem bis zu schwerem Material. Der entstehende Schnittspalt ist so klein und wird von uns so gewählt, dass die gewünschte Kontur erreicht wird. Unsere genutzten Verfahren benötigen wenig Nachbereitung, da die thermische Belastung möglichst gering gehalten wird und zudem verzugsarm ist.

Laserzuschnitt von Konstruktionsteilen - Passgenauer CNC Zuschnitt, anschließend werden diese Teile noch mit unserer Gesenkbiege gebogen.
Laserzuschnitt von Konstruktionsteilen

Passgenauer CNC Zuschnitt, anschließend werden diese Teile noch mit unserer Gesenkbiege gebogen.

Laserschneiden von Stahlblechen mit Lochmuster - Hier wurde der Wunsch eines Architekten nach einem besonderen Lochbild erfüllt. Die Bleche wurden nach dwg Zeichnung bearbeitet und anschließend lasergeschnitten.
Laserschneiden von Stahlblechen mit Lochmuster

Hier wurde der Wunsch eines Architekten nach einem besonderen Lochbild erfüllt. Die Bleche wurden nach dwg Zeichnung bearbeitet und anschließend lasergeschnitten.

Laserschneiden von Aluminium - Das Logo einer Bar in Berlin wurde gelasert, im Anschluss wurde ein hinterleuchteter Kasten als Türeingangsschild gefertigt.
Laserschneiden von Aluminium

Das Logo einer Bar in Berlin wurde gelasert, im Anschluss wurde ein hinterleuchteter Kasten als Türeingangsschild gefertigt.

Laserschneiden von 30 mm Stahl - Diese schweren Stahlplatten werden von der Bahn im Gleisdreieck benutzt werden. Das Laserschneiden erfolgte binnen nur weniger Arbeitstage.
Laserschneiden von 30 mm Stahl

Diese schweren Stahlplatten werden von der Bahn im Gleisdreieck benutzt werden. Das Laserschneiden erfolgte binnen nur weniger Arbeitstage.

Für die Mexikanische Botschaft laserte rotec eine 8 mm starke Messingtafel.
Laserschneiden von Lochblechen. Wenn die Breitpresse Lochbleche nicht mehr lochen kann wird lasergeschnitten. Der Wunsch eines Designers konnte somit dennoch erfüllt werden.
Laserschneiden von Lochblechen

Wenn die Breitpresse Lochbleche nicht mehr lochen kann wird lasergeschnitten. Der Wunsch eines Designers konnte somit dennoch erfüllt werden.

Warum rotec?

Wir unterstützen und beraten Sie gerne bei Ihrem Vorhaben. Vom Einzelteil, bis zur Kleinserie oder Serienfertigung können wir alles abbilden. Vorteile liegen in der berührungslosen thermischen Trennung, kurzen Lieferzeit, technischer Unterstützung und Bearbeitung, Abholung im Zentrum von Berlin (Schöneberg) und Kostenersparnis gegenüber anderen maschinellen Verfahren. Unser Qualitätsmanagement ist nach DIN 9001 zertifiziert und gewährleistet Ihnen konstante Qualität und Sicherheit – Materialzeugnisse können bei Bestellaufgabe mitbestellt werden.

Wir können folgende Datei-Formate in unser Laser-Schneidprogramm übernehmen: .DXF, .DWG, .IGS, .PRD und .WKF. Vektorgrafikformate für Windows oder MacOS können wir mittels Import konvertieren. Schicken Sie uns Ihre Vorlage als CAD Datei per E-Mail oder Kontaktformular und wir unterbreiten Ihnen zeitnah ein kostenfreies Angebot. Unsere Lieferzeiten für Laserzuschnitte liegen je nach Auftragsgröße zwischen 8 und 10 Arbeitstagen. Neutraler Versand für Händler und Wiederverkäufer sowie weltweiter Versand sind möglich.

Auf unseren Laserschneidmaschine verarbeiten wir folgende Materialien:

Ist Laserschnitt das richtige Werkzeug für Ihr Projekt?Jetzt unverbindliche Anfrage stellen

Beispiele und Referenzen

Mexikanische Botschaft in Berlin

Für den Eingangsbereich laserte rotec aus einer 8 × 1300 × 2000 mm Messingtafel den Schriftzug “EMBAJADA DE MEXICO” mit Logo. Diese Messingtafel musste zunächst extra in der Schweiz gefertigt werden, da die Oberfläche eine ganz besondere Struktur aufweisen sollte. Beim Laserschneiden durfte dann kein Fehler passieren, da es sich um ein Unikat mit mehreren Monaten Lieferzeiten handelte. Die Einstellungen des Laser wurden mehrfach justiert und angepasst, um den Wunsch des Planers und Architekten erfüllen zu können.

Eingang Filmpark Babelsberg "Studiotour"

rotec Monteur Axel Schulz bei der Montage der gelaserten Aluminium-Buchstaben am Haupteingang der Studiotour in Potsdam Babelsberg. Die Buchstaben wurden aus Aluminium-Tafeln gelasert um Gewicht einzusparen und die Unterkonstruktion des Schildes nicht größer dimensionieren zu müssen.

Bundesadler für das Bundeskanzleramt

Rainer Milbrandt bei der Nachbearbeitung eines gelaserten Bundesadlers aus 8 mm Stahlblech.

Diese Auftrag wurde damals vom Planer des Bundeskanzleramtes in Berlin platziert. Um den Bundesadler laserschneiden zu dürfen benötigte es die Freigabe des Bundeskanzleramtchefs, anschließend wurden die dwg Dateien für den CNC Schnitt übermittelt. Um die präzise Kontur des Adlers zu gewährleisten musste unsere technische Abteilung noch einige Anpassungen vornehmen, da sonst Teile des Federwerks aus Metall nicht vorhanden gewesen wären.

Serienfertigung

Laserschneiden eignet sich besonders gut für die Serienfertigung von besonderen Konturen, die ohne die CNC Präzision des Lasers gar nicht möglich wären. In diesem Fall wurden mehr als 10.000 Stück gefertigt. Die Vorserie wurde aus Edelstahltafeln mit Schliff produziert.

Peter Fechter Denkmal

Bereits 1999 fertigt rotec, das von dem Berliner Bildhauer Karl Biedermann entworfene Denkmal für den von DDR Grenzsoldaten erschossenen Peter Fechter. Dieser wurde direkt an der Mauer am 17.08.1962 angeschossen und starb nach einigen Stunden auf dem Todesstreifen.

Die Gedenkschriften wurden in eine 10 mm starke Blechtafel gelasert. Im Anschluss wurde die Tafel zu einer Säule mit einem Durchmesser von 60 cm und einer Höhe von 300 cm verarbeitet.

Laserschnitt und Blechbearbeitung

rotec Berlin bietet Ihnen Blechbearbeitung aus einer Hand. Wir schneiden Bleche mit unseren Laserschneidanlagen, können diese daraufhin abkanten / biegen und wenn es benötigt wird im Anschluss auch fachgerecht schweißen. Wir sind nach DIN 1090-EXC 2 und DIN 9001 Qualitätsmanagement zertifiziert und gewährleisten dadurch höchste Qualität.

Laserschneiden von Stahltafeln

Passgenauer Laserschnitt für das effiziente nachträgliche Verschweißen. Zuvor wurden 650 Teile so geschachtelt, dass möglichst wenig Verschnitt entsteht um möglichst geringe Mengen Material zu verbrauchen. Das Laserschneiden erfolgte mit Sauerstoff als Schnittgas, ein nachträgliches Entgraten war nicht notwendig.

Anfrage und Referenzen

Schicken Sie uns gerne Ihre Anfrage.

Unter anderem vertrauen Kunden aus den Bereichen Bau und Konstruktion, Maschinenbau, Automobil, Bahn und Universitäten auf Laserteile von rotec. Auf unserer Kundenseite finden Sie einen Überblick.