rotec GmbH Berlin

Gitterroste - Fußabstreifer - Schwerlastmatten - Rasengitter - GFK-Roste - Zaunanlagen

Schwerlast-Eingangsmatten für saubere Reifen, Rollen und Hallen

Befahrbare Eingangsbereiche von Gebäuden sind nicht nur der Zugang für Gabelstaplern und LKW, sondern immer auch für einen ungebetenen Gast: Schmutz. Dieser haftet an den Schuhen von Mitarbeitern genauso wie an den Reifen und Rollen von Sackkarren, Hubwagen, Staplern, LKW und allen anderen Fahrzeugen, welche in die Hallen bzw. Lager ein- und ausfahren. Mit den Reifen wird der Dreck weit in die Gebäude hinein getragen, wo er für ein hohes Reinigungsaufkommen sorgt und oftmals auch die Arbeitssicherheit mindert.

Abhilfe schaffen speziell auf schwere Lasten ausgelegte Industrie-Schmutzfangzonen. Diese funktionieren wie herkömmliche Fußabstreifer: Widerstandsfähige Borsten reinigen Reifen und Rollen ganz einfach beim Überfahren. Ein Sauberlauf für Fahrzeuge! Und während der Schmutz auf konventionellen Fußmatten liegen bleibt, verschwindet er mit unseren Reinigungsmatten in die darunterliegenden Schmutzfangwannen. Wird die Größe der Reinigungszone korrekt gewählt, werden 80% der Verunreinigungen während des Überfahrens entfernt - und das ganz ohne Strom!

Gitterrost mit Reinigungskraft - Konstruktion des Schmutzfangsystems

Den Reinigungsmatten liegt ein einfaches Prinzip zugrunde. Sie bestehen hauptsächlich aus zwei Komponenten: Als Basis dient ein hochqualitatives Stahl-Gitterrost. Dieses wird mit einer speziellen, langlebigen Bürstenleiste kombiniert. Diese Bürstenleiste ist so konstruiert und eingebaut, dass das Überfahren zu einer regen Bewegung der Borsten führt. Das Resultat ist eine hoch effiziente, aktive mechanische Reinigung! Der hohe Wirkungsgrad wurde vom Fraunhofer Institut festgestellt. Dabei hat sich gezeigt: Es braucht nur drei Umdrehungen des Reifens auf der Schmutzfangmatte, um 80% des Schmutzes zu entfernen.

Die kleinste Variante der Schwerlast-Reinigungsroste sind für Fahrzeuge bis zu 7,5 t zugelassen. Jede Matte misst dabei 812 × 410 mm, wobei die Elemente so verlegt werden müssen, dass sie in Längsrichtung überfahren werden. Je nach Anforderungen lassen sich aus den Matten passend große Reinigungszonen konstruieren. Dabei sollte sich die Länge der Schmutzfangzone insbesondere nach dem Reifenumfang der relevanten Fahrzeuge richten. Die Breite wird in der Regel so gewählt, dass ein Umfahren der Reinigungsmatten nicht möglich ist. Die Positionierung der einzelnen Reinigungszonen sollte so gewählt werden, dass eine Kurvenfahrt auf den Reinigungsmatten vermieden und eine gerade Überfahrt gewährleistet wird.

Für höhere Belastungen gibt es die Schwerlast-Reinigungsroste auch in weiteren Ausführungen. Die stärkste Variante kann mit einem zulässigen Gesamtgewicht von 40 t befahren werden. Für ein detailliertes Angebot und weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne via E-Mail mit Ihren Anforderungen und ein Sachbearbeiter wird sich mit Ihnen in Verbindung setzen.

Bei Anfragen sind folgende Informationen zwingend erforderlich:

Reinigung und Wartung der Schwerlast-Reinigungsmatten

Die Reinigungsgitter liegen jeweils in einer Schmutzwanne. Werden die Verunreinigungen beim Überfahren von den Reifen gelöst, fallen sie anschließend duch das Gitter in die Wanne und sammeln sich dort. Wenn die Zeit für eine Grundreinigung gekommen ist, lassen sich die Reinigungsmatten mit einem mitgelieferten Haken aus den Auffangwannen heben. Nun lässt sich der gesammelte Schmutz ganz einfach mit einem Staubsauger oder einem Handfeger entfernen. Da man die Reinigungsmodule komplett herausnehmen kann, können sie bei Bedarf gründlich mit Wasser gereinigt werden. So lassen sich auch stark verunreinigte Eingangsmatten wieder auf Vordermann bringen.

Die Schmutzfangmodule in der technischen Übersicht

Einsatzbereich Innen, sowie im überdachten Außenbereich (Zone 2)
Belastbarkeit Transportkarren, Hubwagen, PKW, LKW und Gabelstapler bis 7,5 t
Maße (B × H × T) 410 × 45 × 812 mm (In Längsrichtung zu befahren)
Gewicht Modul: 18 kg, Modul und Wanne: 24,5 kg
Einsatzbereich Innen, sowie im überdachten Außenbereich (Zone 2)
Belastbarkeit Transportkarren, Hubwagen, PKW, LKW und Gabelstapler bis 40 t
Maße (B × H × T) Bspw. 718 × 65 × 980 mm (In Längsrichtung zu befahren)
Gewicht Modul: 2 × 30 kg

In der Praxis haben sich die Industrie-Eingangsmatten gegen viele Arten von Verunreinigungen bewährt:
Straßenstaub, Haare, Sand, Asche, Textilfasern, kleine Blätter und Zweige, Rollsplit, grober Sand, kleine Kieselsteine und vieles mehr.

Vorteile der Bürstenmatten im Überblick

Ihre Ansprechpartner für Schwerlast-Schmutzfangmatten

Für nähere Informationen und eine Wiederverkaufspreisliste richten Sie Ihre Anfrage bitte an:

Ähnliche Produkte aus unserem Sortiment

Lieferhinweis zu Schwerlastmatten

rotec kann werktäglich Schwerlastmatten und Industrie-Sauberlaufzonen in den Großraum Berlin, Hannover, München, Stuttgart, Köln, Leipzig, Hamburg, Bremen, Frankfurt, Dortmund, Saarbrücken, Essen und Düsseldorf liefern. rotec kann in die Schweiz, Österreich, Luxemburg und Polen liefern.