rotec Schwimmbadstufen und Schwimmbadsprossen
werden aus unbehandeltem rostfreiem Edelstahl (Werkstoff-Nr. 1.4301 und 1.4571) gefertigt und sind mit einer rutschfesten Düsenlochung versehen (siehe Bild rechts).

Verarbeitungshinweis

Für den Einsatz in Schwimmbädern sind nur Stufen mit der Werkstoff-Nr.: V4a-1.4404 zu empfehlen. Die Stufen sind nach der Verarbeitung (z.B. Schweißen, Schleifen, ....) im Vollbad elektrolytisch zu polieren. Ein Nachbearbeiten mit Beizpaste an den Schweißnähten ist nicht ausreichend!

Größe und Ausführung

Werkstoff-Nr. Gewicht/Stück Best-Nr.

530x 70 mm, 15°, 90°
ohne Aussparung

1.4301 0,70 kg

22100

530x 70 mm, 15°, 90°
ohne Aussparung

1.4404 0,70 kg

22110

600x 250 mm

1.4301 3,30 kg

22200

600x 250 mm

1.4404 3,30 kg

22210

800x 250 mm

1.4301 4,70 kg

22300

800x 250 mm

1.4404 4,70 kg

22310

1000x 250 mm

1.4301 5,50 kg

22400

1000x 250 mm

1.4404 5,50 kg

22410

Diese Sprosse wurde speziell für Schwimmbadleitern entwickelt; (geschlossene Oberfläche) wie Blechprofilrost Kegel; die vordere Längsseite ist 12 mm nach innen abgekantet; Fixmaß 471 mm, mit Ausklinkung für lichten Hohlabstand 450 mm, Rohr 30 mm Durchmesser; Blechstärke: 2,0 mm

rotec &quo

470 x 64 mm, (gekehlt für 30er Rohr)

1.4571

1,00 kg

44056

2000 x 64 mm

1.4571

3,90 kg

44057

Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten 11/13